Kinder behandeln Kindermasseurin

Sehr gern behandle ich Kinder und Jugendliche und bin selber Mutter von Alexander (geb. 2002). 

Sie als Eltern können selbstverständlich bei den Behandlungen nah dabei sein, wenn Sie das möchten. Kinder und Jugendliche tun sich meistens leicht, mir zu vertrauen und offen mit mir zu reden, weil sie sich von mir ernst genommen fühlen und mein Interesse an ihren Bedürfnissen spüren.

Alle Behandlungs-Methoden, die ich anbiete, sind auch für Kinder und Jugendliche geeignet.

Gerne lasse ich meine jungen Kunden die Behandlungsart selber auswählen und entscheiden, ob sie lieber auf der Haut oder am bekleideten Körper, lieber kräftig oder sanft massiert werden wollen.

  • Auf der Haut und kräftig: Tiefenmassage nach Dr. Marnitz, Fußreflexzonen-Massage
  • Auf der Haut und sanft: Lymphdrainage
  • Am bekleideten Körper und kräftig: Shiatsu
  • Am bekleideten Körper und sanft: Cranio-Sacral-Therapie.

Alle diese Methoden wirken ganzheitlich und fühlen sich angenehm an.

 

  • Viele Jugendliche wissen bereits über Hypnose Bescheid und wünschen sich diese faszinierende mentale Unterstützung.
  • Mit „Touch & Voice nach Lisa Exenberger“ biete ich ganzheitliche Tiefenentspannung an, bei der ich gleichzeitig massiere und positiv wirksame Suggestionen spreche, also mentale Unterstützung und körperliche Behandlung kombiniere.


Feedback eines 17-jährigen Shiatsu-Kunden: "Ich bin nach der Behandlung gleich ins Bett gegangen und hab so gut geschlafen wie schon lang nicht mehr. Am nächsten Tag hab ich gleich in der Früh viele Liegestütze gemacht und mich irgendwie lebendiger gefühlt. Ich weiß nicht, wie ich es sonst sagen soll, ich war frischer, das Sonnenlicht und die Farben sind mir stärker vorgekommen am Schulweg. Und dann beim (Kraft-)Training hab ich mich so gesteigert! Ich hab auf einmal beim Bankdrücken fünf Sätze zu fünf Wiederholungen mit 60 Kilo geschafft!"
Feedback seiner Mutter: "Er ist seit dem Shiatsu so fröhlich, und er redet wieder mehr mit mir!"

 

  • Sehr hilfreich ist auch unser Gruppenkurs  „Mentaltraining für Schüler – Lernen, Konzentration, Selbstbewusstsein“.
    In diesem speziellen Selbsthypnose-Kurs wird Ihr Kind von einem zweiten Experten begleitet: von meinem Sohn Alexander Exenberger. Alexander ist derzeit Schüler an der Höheren Abteilung für Wirtschaftsingenieurswesen an der HTL Mödling. Er ist ein sehr erfolgreicher Nachhilfelehrer (Mathematik, Mechanik, Informatik) und ein besonders einfühlsamer Mensch.
    Zusätzlich zu meinem Selbsthypnose-Unterricht unterstützt Alexanders Kompetenz Ihr Kind beim Anwenden des Mentaltrainings im Schulalltag. „Mentaltraining vom Schüler für Schüler“!


Der einfachste Weg zu mehr Gesundheit und Lebensfreude für Ihr Kind führt über eine erste Terminvereinbarung und persönliche Beratung bei mir in der Gesundheitspraxis Exenberger.